You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Header_Umwelt-und-Energiemanagement

Nachhaltigkeit

Umweltschutz und Energiemanagement gehen wir systematisch an.

Die Umweltpolitik von thyssenkrupp Materials Processing Europe GmbH ist an die Charta der Internationalen Handelskammer (ICC) angelehnt und garantiert umwelt- und ressourcenschonende Systeme und Abläufe.

Stahl weist ein Höchstmaß an hervorragenden Recyclingeigenschaften auf und kann beinahe zu 100 % in den Stoffkreislauf zurückgeführt werden. In diesem Rahmen bieten wir unseren Kunden verstärkt nachhaltige Services im Bereich Schrottentsorgung sowie Palettenrücklauf zur weiteren Schonung von Ressourcen an.

Alle unsere Produktionsprozesse sind entsprechend dem Stofffluss nach Umwelt- und Energieaspekten bewertet und werden regelmäßig überprüft, um Verbesserungspotenzial zu erkennen. Energiearten und -verbrauch werden bei uns systematisch erfasst, um die Energieeffizienz an unseren Standorten kontinuierlich zu optimieren. Dazu leisten nicht zuletzt unsere kontinuierlichen Verbesserungszirkel einen wichtigen Beitrag.

Um Nachhaltigkeit systematisch in unseren Prozessen zu verankern, haben wir Umwelt- und Energiemanagement-Systeme eingeführt. So sind wir bei thyssenkrupp Materials Processing Europe GmbH nach den international gültigen Normen für Umwelt DIN EN ISO 14001 und Energie DIN EN ISO 50001 zertifiziert.
Damit stellen wir uns regelmäßig internen und externen Überprüfungen der in diesen Normen geforderten Standards und übernehmen Verantwortung für den bestmöglichen Einsatz von Ressourcen.

Zertifikate