Standort Mungia

Mungia

thyssenkrupp Materials Processing Lamincer S. A.

Das 1986 gegründete Kaltwalzunternehmen thyssenkrupp Materials Processing Lamincer S. A. gehört nach anfänglicher Minderheitsbeteiligung seit Oktober 2009 zur heutigen thyssenkrupp Materials Processing Europe. Der Standort hat eine Kapazität von etwa 40.000 Tonnen kaltgewalzten und zum Großteil angearbeiteten Produkten pro Jahr.

Durch individuell kombinierte Glüh- und Nachwalzprozesse können spezielle Maßanfertigungen von Nichtstandarddicken und –güten sowie kundenspezifische mechanische Eigenschaften angeboten werden. Weitere Besonderheiten stellen sowohl die optimierte Oberflächenqualität durch das sogenannte Skinpass-Verfahren als auch die besonders große Lieferflexibilität von etwa drei bis sechs Wochen dar.

Mit dem breit aufgestellten Produktionsprogramm werden Kunden aus verschiedensten Industriesektoren beliefert; aufgrund der hervorragenden Qualität der Produkte zählen insbesondere der Automobilsektor und andere industrielle Bereiche zum Kundenkreis von thyssenkrupp Materials Processing Lamincer S. A.

Kontakt

Kontakt

thyssenkrupp Materials Processing Lamincer S. A.
Aritz Bidea, 81 Atela Auzotegia
48100 Mungia
Spanien

Telefon: +34 946 7438-27
Telefax: +34 946 7448-82

E-Mail schreiben

Iñigo del Pozo, Geschäftsführer

Ihre Route zu uns

Internet: www.lamincer.com