You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Schmelztauchveredeltes Feinblech

S280GD | 1.0244

Die Güte S280GD zählt zu den Baustählen und weist eine Dehngrenze von mindestens 280 MPa auf.

Baustahl

Eigenschaften nach DIN EN 10 346

Stahlsorte

KurznameOberflächenveredelungWerkstoffnummer
S280GD+Z,+ZF,+ZA,+ZM,+AZ,+AS1.0244

Mechanische Eigenschaften (längs)

Dehngrenze Rp0,21) MPa min.Zugfestigkeit Rm2) MPa min.Bruchdehnung A803) % min.
28036018

Chemische Zusammensetzung (Schmelzanalyse)

Massenanteile % max.
CSiMnPS
0,200,601,700,100,045

1) Bei ausgeprägter Streckgrenze gelten die Werte der oberen Streckgrenze ReH.

2) Für alle Stahlsorten (mit Ausnahme der Sorte S550GD) kann für die Zugfestigkeit eine Spanne von 140 MPa erwartet werden.

3) Abgesenkte Mindestwerte der Bruchdehnung gelten für Erzeugnisdicken: 0,50 mm < t < 0,70 mm (minus 2 Einheiten), 0,35 mm < t < 0,50 mm (minus 4 Einheiten) und t < 0,35 mm (minus 7 Einheiten).